17. Januar 2023

Women who code: Die agentbase AG aus Paderborn zeigt Frauen, wie sie mit Low-Code mobile Apps programmieren

Laut Gartner® werden Low-Code-Plattformen bis zum Jahr 2024 65 % der App-Entwicklung bis 2024 ausmachen. Das Programm „Women who Code“ bieten Frauen einen schnellen und einfachen Weg, um neue Fähigkeiten zu erlernen, einen anderen Karriereweg zu erkunden und sich einer engagierten Gemeinschaft anzuschließen.

Gemeinsam mit dem Low-Code Anbieter OutSystems zeigt der Paderborner IT-Dienstleister agentbase Frauen, wie sie mit einer Low-Code Entwicklungsplattform in kürzester Zeit fortschrittliche mobile und Desktop-Anwendungen erstellen können.

Die Teilnehmerinnen haben am Ende des 4-stufigen Programms die Möglichkeit, kostenfrei eine offizielle Zertifizierung abzulegen.

Der nächsten Einstiegsworkshops zum Programm finden am 24. Januar und dann wieder am 7. März statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Angebot richtet sich an:

  • Programmiererinnen, die sich weiterentwickeln oder neue Skills erlernen möchten
  • Studentinnen, die sich auf den Arbeitsmarkt vorbereiten
  • Professorinnen, Dozentinnen und Lehrerinnen, die ihren Lehrplan mit neuen Technologien erweitern möchten
  • Interessierte Frauen und Mädchen, die Low-Code kennenlernen möchten und Inspirationen und Tipps von Programmiererinnen für ihre Karriereplanung suchen

Weitere Informationen unter: https://www.agentbase.de/women-who-code

Social Media